ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Tourismus02.12.2022
Winter-Ausflug zum e ...
Politik01.12.2022
LOS - Kreistag schlä ...
Kultur01.12.2022
Turmblasen an Heilig ...
Ratgeber01.12.2022
Baumaßnahme zum Abbr ...
Ratgeber01.12.2022
Offis am Dienstag: B ...
Politik01.12.2022
Informationen aus de ...
Ratgeber01.12.2022
Verkaufsoffene Sonnt ...
Politik01.12.2022
Jörn König: Deutsche ...
Ratgeber29.11.2022
LOS - Bundesweiter W ...
Ratgeber29.11.2022
Verkehrsraumeinschrä ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Vermischtes:
Flagge zeigen - gegen Gewalt an Frauen!

Eisenhüttenstadt (pm). Laut Statistik erlebt jede dritte Frau auf der Welt im Laufe ihres Lebens körperliche, psychische oder sexuelle Gewalt. Jeden dritten Tag wird in Deutschland eine Frau durch ihren (Ex-) Partner getötet.

Der 25. November ist der internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen. An diesem Tag finden weltweit Gedenk- und Aktionsveranstaltungen statt, die auf das Thema aufmerksam machen und zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeglicher Form gegen Frauen und Mädchen beitragen sollen.

Geschichtlicher Hintergrund der Initiierung des Gedenktages ist die brutale Ermordung der drei Schwestern Mirabal am 25.11.1960. Sie leisteten politischen Widerstand gegen den Diktator der Dominikanischen Republik, Rafael Trujillo, der schließlich den Mord in Auftrag gab.

Der Verein „Frauen für Frauen“ und die Stadt Eisenhüttenstadt positionieren sich gemeinsam gegen Gewalt an Frauen und deren Kinder und beteiligen sich an der bundesweiten Fahnenhissaktion, welche 2001 von Terre de Femmes ins Leben gerufen wurde. Dafür wird an diesem Tag um 9 Uhr die Fahne „Wir sagen Nein! zu Gewalt gegen Frauen“ vor dem Rathaus der Stadt gehisst.

Sollten auch Sie oder Angehörige von Gewalt betroffen oder bedroht sein, wenden Sie sich an das Frauenhaus Eisenhüttenstadt, unter der Telefonnummer 03364 43 786 oder 0162 6435 546. Die Notrufnummer ist rund um die Uhr erreichbar. Die Beratung ist anonym und kostenfrei. Ebenso steht ein bundesweites Hilfetelefon (08000 116 016) zur Verfügung. Dort können Betroffene in 17 verschiedenen Sprachen kostenlos und ebenfalls anonym beraten werden.

Frauen für Frauen e.V., PSF 7329, 15873 Eisenhüttenstadt

Eingetragen am 17.11.2022 um 17:46 Uhr.
[Anzeige]
NUW Aufzugstechnik GmbH
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©