ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Sport26.10.2021
Crosscountry in den ...
Vermischtes25.10.2021
Ehrenabzeichen im Br ...
Kultur25.10.2021
Familien-Märchenthea ...
Ratgeber25.10.2021
Schließzeit des Städ ...
Kultur25.10.2021
Burg Beeskow - Dein ...
Politik25.10.2021
Springer: Ruf nach m ...
Kultur22.10.2021
Burg Beeskow - Papie ...
Politik22.10.2021
Abstimmung zum Bürge ...
Politik22.10.2021
Komning: Ampel will ...
Vermischtes22.10.2021
Bürgermeister gratul ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Vermischtes:
Weihnachten im Schuhkarton in Eisenhüttenstadt zusammen mit dem Bürgermeister gestartet


Eisenhüttenstadt (pm). Alle Jahre wieder – und das mit wachsendem Erfolg: Auch in diesem Jahr ruft der Verein „Geschenke der Hoffnung e. V.“ zum Paketpacken auf. Es ist Zeit für „Weihnachten im Schuhkarton“. Auch Frank Balzer möchte wieder für ein Mädchen und einen Jungen im Alter zwischen fünf und neun Jahren eine Freude zum Fest bereiten. „Es ist für die sehr bedürftigen Kinder. Das liegt mir besonders am Herzen, an dieser Aktion teilzunehmen“, sagte Eisenhüttenstadts Bürgermeister zum Auftakt der Weihnachtspakete-Aktion.
Seit nun 25 Jahren werden nun schon kleine Pakete in Eisenhüttenstadt für notleidende Mädchen und Jungen in Osteuropa gepackt Ulrike Ruf und Gerald Lehmann. Zusammen mit Dagmar Reinecke von der katholischen Gemeinde in Eisenhüttenstadt sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtbibliothek organisieren sie dieses traditionelle Geschenkepacken in der Stadt und der Umgebung für den Verein. In den vergangenen Tagen und Wochen haben sie mit ihren Flyern und Plakaten viel Werbung für ihr Anliegen gemacht. Das Jahr 2020 ist bislang das Rekordjahr gewesen mit 308 Paketen insgesamt, die von Eisenhüttenstadt aus losgesendet worden sind. Das war nochmals eine Steigerung um gut 50 Pakete zum Rekordjahr davor.
Die Geschenke-Kartons sollen auch dieses Jahr wieder an bedürftige Kinder in Moldawien und Weißrussland verschickt, berichtet Gerald Lehmann. Dagmar Reinicke wird, wie sie erzählt, noch bei verschiedenen „Packpartys“ reichlich Weihnachtsgeschenke im Schuhkarton auf die Reise schicken.
Abgabestellen für die gepackten Schuhkartons sind die Stadtbibliothek Eisenhüttenstadt im Lindencenter und das Katholische Pfarrhaus in der Wilhelmstraße 50.

Foto: Stadt EH

Eingetragen am 14.10.2021 um 04:30 Uhr.
[Anzeige]
Turbine Finkenheerd e.V.
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©