ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Vermischtes20.06.2021
Siegesparty am Hütte ...
Ratgeber18.06.2021
ASP: Erweiterung des ...
Politik18.06.2021
Alice Weidel: Schuld ...
Kultur18.06.2021
Finissage der aktuel ...
Kultur18.06.2021
Burg Beeskow -Peesse ...
Kultur18.06.2021
Offizielle Eröffnung ...
Ratgeber17.06.2021
LOS - Kurzfristig fr ...
Politik17.06.2021
Erlass der Sondernut ...
Vermischtes17.06.2021
Nachrichten aus Fran ...
Vermischtes16.06.2021
LOS - Nahverkehrspla ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Vermischtes:
Aktion „1000 Steine für das Tiergehege“ Eisenhüttenstädter sind herausgefordert

Eisenhüttenstadt (pm). Anlässlich des Internationalen Tages der Familie am 15. Mai 2021 rufen das Familienzentrum Eisenhüttenstadt und das Stadtteilbüro offis alle Eisenhüttenstädter*innen zur Gemeinschaftsaktion „1000 Steine für das Tiergehege“ auf.

Das Ziel ist, bis zum Aktionsende am 30. September 2021 vor dem Eingangsbereich des Tiergeheges Eisenhüttenstadt eine Schlange aus 1000 Steinen, bemalt mit bunten Tier- und Naturmotiven, zu legen. Alle können mitfiebern, wie die Steinschlange durch gemeinsames Zutun wächst und die kreativen Kunstwerke beim Besuch der Insel bestaunen. Wird die Herausforderung von 1000 Steinen gemeistert, erklären sich die Stadtwerke Eisenhüttenstadt dazu bereit, dem Tiergehege 1.000 Euro zur Verfügung zu stellen.

Mit der Aktion möchten die beteiligten Einrichtungen der Pandemie mit sozialem Zusammenhalt die Stirn bieten und den Impuls geben, trotz und mit Abstand Eisenhüttenstadt zu erkunden sowie das Tiergehege als Ausflugsziel zu unterstützen. Denn die Ausnahmesituation macht allen Bürger*innen ganz individuell zu schaffen; ihre Teilhabemöglichkeiten und Aktionsradien sind stark eingeschränkt. Gleichzeitig stehen Unternehmen und Vereine vor großen Herausforderungen. Auch im Tiergehege sind die Einnahmen durch Eintrittsgelder weggefallen, trotzdem ist die gleiche Arbeit zu leisten: die Tiere brauchen z. B. Pflege sowie Futter und auch die Gehege müssen gesäubert werden.

Alle Eisenhüttenstädter sind daher herausgefordert. Mitmachen ist einfach: Die Steine von mindestens 4 bis ca. 8 cm Durchmesser müssen selbstständig beschafft und mit einem Tier- oder Naturmotiv bemalt werden. Die Farbe sollte aufgrund der Haltbarkeit wasserfest sein oder am Ende mit Klarlack versehen werden. Im Rahmen eines Spaziergangs können die Steine schließlich der wachsenden Schlange hinzugefügt werden.

Eingetragen am 05.05.2021 um 18:02 Uhr.
[Anzeige]
Turbine Finkenheerd e.V.
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©