ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Politik24.09.2022
Petr Bystron: Äußeru ...
Kultur24.09.2022
Franziska Hauser ist ...
Kultur22.09.2022
Tage des offenen Ate ...
Kultur22.09.2022
Theaterball und Tanz ...
Kultur22.09.2022
Burg Beeskow museum ...
Wirtschaft22.09.2022
Mit Herz und Hand ...
Ratgeber21.09.2022
Kurzfilmpräsentation ...
Ratgeber19.09.2022
Straßensperrung Schö ...
Kultur19.09.2022
Oskar und die Dame i ...
Vermischtes15.09.2022
Schüleraustausch mit ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Vermischtes:
Nachrichten aus Frankfurt (Oder)

- 60.000 Kilometer zur Halbzeit des STADTRADELNS
- Dreharbeiten auf der Stadtbrücke am Dienstag, 20. September 2022
- 5. Frankfurt-Słubicer Bildungsforum am 6. Oktober 2022


60.000 Kilometer zur Halbzeit des STADTRADELNS

Noch bis Sonntag, 18. September 2022 können sich Radfahrerinnen und Radfahrer auf www.stadtradeln.de/frankfurt-oder registrieren und auch rückwirkend ihre seit 29. August 2022 im Rahmen des STADTRADELNS gefahrenen Kilometer eintragen. Beteiligen können sich all diejenigen, die in Frankfurt (Oder) wohnen, arbeiten, einem Verein in der Stadt angehören oder zur Schule/Universität gehen.

Für Frankfurt (Oder) haben sich bisher mehr als 560 Radelnde registriert. Insgesamt sind 66 Teams am Start, 20 mehr als im vergangenen Jahr. Zur Halbzeit des Aktionszeitraumes wurde bereits der Meilenstein von 60.000 Kilometern erreicht, womit die Stadt momentan auf Platz 14 von 63 teilnehmenden Kommunen im Land Brandenburg rangiert.

In der Teamwertung führt aktuell das Team des IHP-Leibnitz Instituts mit knapp 6.000 Kilometern. Es schließen sich die Teams „Grundschule Am Botanischen Garten“ sowie „FF – Fochti & Freunde fahren fleißig für Frankfurt“ an.

Die Website www.stadtradeln.de bietet den Blick auf den aktuellen Kilometerstand sowie weitere Informationen zur gemeinsamen Aktion.

Am Sonntag, 18. September 2022 startet um 15.00 Uhr am Rathaus Frankfurt (Oder) die große Abschlusstour von rund 42 Kilometern über die Ortsteile zum Hohenjesarscher See in Zeschdorf und zurück. Bei Bedarf kann die Route auf 20 Kilometer abgekürzt werden.

Anregungen für Fahrradausflüge in Frankfurt (Oder) und in die Umgebung bietet zudem der Veranstaltungskalender der Doppelstadt Frankfurt (Oder)/Słubice (www.ohnegrenzen.eu).
---------------------------------------------------------------------------------
Dreharbeiten auf der Stadtbrücke am Dienstag, 20. September 2022

Die Bewerbung der Stadt Frankfurt (Oder) um den Standort des Zukunftszentrums für Deutsche Einheit und Europäische Transformation läuft auf Hochtouren. Nicht nur im Kreise der Autorinnen und Autoren des aufwändigen Bewerbungstextes, auch die Erstellung eines speziellen Imagefilms kommt gut voran.

Brückenbauerinnen und Brückenbauer sowie alle weiteren Freundinnen und Freunde dieser Stadt sind eingeladen, am Dienstag, 20. September 2022 um 17.00 Uhr für etwa zwei Stunden auf die Stadtbrücke zu kommen. Hier treffen sie Musikerinnen und Musiker des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt, Sängerinnen und Sänger der Singakademie und viele weitere Akteurinnen und Akteure des Imagefilms, darunter auch Mitglieder von Sportvereinen und Aktive der freien Kulturszene.

Gedreht wird an diesem Tag auf der von 17.00 bis 20.00 Uhr für den Verkehr gesperrten Brücke die Schlussszene des Films zur Brückenbauerinnen-und-Brückenbauer-Kampagne. Zu hören sein wird das Finale der 9. Symphonie von Ludwig van Beethoven.

Oberbürgermeister René Wilke: „Ich freue mich auf viele Gäste aus allen Altersgruppen, völlig beliebig gekleidet, so bunt wie unsere Stadt. Wer es mit Frankfurt (Oder) gut meint, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen, das deutlich zu zeigen.“
---------------------------------------------------------------------------------
5. Frankfurt-Słubicer Bildungsforum am 6. Oktober 2022

Anmeldungen zu den kostenfreien Angeboten ab sofort möglich

Die Stadt Frankfurt (Oder) und die Gemeinde Słubice laden am Donnerstag, 6. Oktober 2022 ins Collegium Polonicum in Słubice zum 5. Frankfurt-Słubicer Bildungsforum ein. Im Mittelpunkt steht dabei die Analyse von Zukunftskompetenzen.

Das Plenum von 9.00 bis 12.15 Uhr wird Prof. Andreas Schleicher (OECD Director for Education and Skills) mit dem Vortrag „Welche Kompetenzen benötigen Schüler*innen in 10 bis 20 Jahren und wie kann Schule sie vermitteln? (OECD Lernkompass 2030)“ eröffnet. Anschließend betrachtet Ewa Radanowicz vom Amt für Bildung, Kultur und Sport der Gemeinde Goleniów die These „In der Schule geht es gar nicht um die Schule“. Das Plenum wird mit einer Podiumsdiskussion abgeschlossen, in der die Gäste der Frage „Welche Chancen die Grenzregion den Schulen bietet?“ nachgehen.

Die Plenarsitzung wird von Dr. Christian Hochmuth vom Institut für Konfliktmanagement der Europa-Universität Viadrina moderiert. Zwischen den Vorträgen bietet sich den Teilnehmenden ein Ausgleich in Form von Fitnessübungen mit Karolina Pieprzyk.

Von 13.15 bis 16.00 Uhr finden verschiedene Workshops statt. Derzeit geplante Themen:

· Fortbildung im Rahmen des Projektes „Doppelstadt erlernen“ im Themenbereich „Natur“ (Materialien, Unterrichtsszenarien, Ausflüge und Apps) mit Natalia Duer

· Digitale Lernräume selbst gestalten (nicht nur für den Unterricht) – Fortbildung im Rahmen des Projektes „Nachbarsprache in der Doppelstadt“

· „Classroom Management – Gute Wege gegen Unterrichtsstörungen“ mit Thomas Klaffke

· „Wohlbefinden der Lehrkräfte als Grundlage für effektives Lehren und Lernen“ mit Tamara Kasprzyk

· „Wie kann man die Jugend stärker in politische Bildung/Demokratiebildung einbeziehen?“ – Workshop für Jugendliche und Lehrkräfte mit Edita Štulcaitė

Das Bildungsforum wird auf Deutsch und Polnisch durchgeführt und simultan gedolmetscht.

Das Forum ist als Ergänzungsangebot für Lehrkräfte des Landes Brandenburg anerkannt. Eine entsprechende Bescheinigung wird ausgestellt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung zur Veranstaltung unter Angabe der gewünschten Arbeitsgruppe ist bis Donnerstag, 29. September 2022 erforderlich.

Link zum Anmeldeformular: https://forms.gle/u9Q6v87vsUf5ZpGH8

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Bildungsforum wird von der Euroregion „Pro Europa Viadrina“ aus dem Klein-Projekte-Fonds des Interreg VA-Programmes Brandenburg-Polen kofinanziert.

Eingetragen am 12.09.2022 um 17:18 Uhr.
[Anzeige]
ohne MPU mobil - EU-Führerschein aus Polen
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©