ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Vermischtes26.01.2023
Schöffen für die näc ...
Kultur26.01.2023
64. Vorlesewettbewer ...
Politik25.01.2023
Gottfried Curio: Fae ...
Tourismus25.01.2023
Tourismustipps Janua ...
Politik25.01.2023
Ausschuss Stadtentw ...
Tourismus23.01.2023
Dein Potsdam inspiri ...
Kultur23.01.2023
Stimmungsvolle Eröff ...
Wirtschaft20.01.2023
Gratulation zum 30. ...
Politik20.01.2023
Oberbürgermeister Re ...
Tourismus20.01.2023
Seenland Oder-Spree ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Ratgeber:
LOS - Bundesweiter Warntag am 8. Dezember 2022

LOS (pm). Am Donnerstag, dem 8. Dezember 2022 wird bundesweit die Infrastruktur zur Warnung der Bevölkerung getestet. Ziel des Warntages ist es, das Thema Warnung wieder stärker ins Bewusstsein zu rücken und so die Bürgerinnen und Bürger für die Bedeutung von Sirenensignalen sowie die Stärkung der Selbsthilfefähigkeit zu sensibilisieren.

Nach einem bundesweit vereinbarten einheitlichen Vorgehen werden am 8. Dezember 2022 um 11:00 Uhr alle an das Modulare Warnsystem (MoWaS) angeschlossenen Warnmittel und -multiplikatoren sowie die in den Konzepten der Länder und der teilnehmenden Kommunen vorgesehenen Warnmöglichkeiten ausgelöst. Die vorgefertigte Warnmeldung wird zentral durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe verbreitet und ist als Probewarnung gekennzeichnet. Neben der Verbreitung der Warnmeldung per Warn-App (Nina, Katwarn, Biwapp) und über Rundfunk und Fernsehen wird erstmals auch das sogenannte Cell Broadcast - eine Warnmeldung auf Mobiltelefonen, die keine spezielle App erfordert - zum Einsatz kommen.

Sirenen im Landkreis Oder-Spree werden ausgelöst

Zeitgleich werden am Warntag 2022 die Sirenen im Landkreis Oder-Spree durch die Regionalleitstelle Oderland angesteuert, insgesamt rund 160. Beginnend um 11:00 Uhr ertönt eine Minute lang ein auf- und abschwellender Signalton. Im Fall einer realen Gefahrenlage hat der Sirenenton den Vorzug, selbst im Schlaf Aufmerksamkeit zu wecken. Die Entwarnung wird um 11:45 Uhr ausgelöst, per Sirenensignal mit einem einminütigen, gleichbleibenden Dauerton und über die an das Modulare Warnsystem angeschlossenen Anwendungen.

Der Landkreis Oder-Spree bittet alle Kommunen und Träger sozialer Einrichtungen darum, im Vorfeld des Warntages über den Test der Warnsysteme zu informieren, damit es insbesondere in Schulen, Kitas, Krankenhäusern oder Seniorenheimen nicht zu Verunsicherungen kommt. Mehr Informationen über den bundesweiten Warntag 2022 finden Sie auf der Webseite des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe unter:
www.warnung-der-bevoelkerung.de

Eingetragen am 29.11.2022 um 17:38 Uhr.
[Anzeige]
B&D Rinderzucht
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©