ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Politik23.09.2019
Gauland: Bundesregie ...
Kultur23.09.2019
Straßenmusik in der ...
Vermischtes20.09.2019
Nur noch bis zum 27. ...
Politik20.09.2019
Kooperative Zusammen ...
Kultur20.09.2019
Alle in die Kunst! A ...
Kultur20.09.2019
Ein literarischer Sp ...
Kultur20.09.2019
Aufführung der Theat ...
Tourismus20.09.2019
Veranstaltungstipps ...
Vermischtes16.09.2019
Feriendiplom 2019: F ...
Vermischtes16.09.2019
Nachrichten und Term ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Kultur:
Das gab‘s seit 30 Jahren nicht mehr





Eisenhüttenstadt (han). Der Samstag Abend war zweifellos der Höhepunkt des Hüttekonzertsommers 2019 auf der Freilichtbühne in den Diehler Bergen. Schon Wochen im Voraus waren die Karten ausverkauft. Mit dem Konzept, man nehme zwei Stars und mixe dazu eine Aftershow-Party lag das Organsiationsteam um Stefan Reschke und Thoralf Sader Gold richtig. Schon Stunden vor Beginn waren die Sitzplätze besetzt und bis zum späten Abend strömten die Massen in das Theaterareal.
Auf Karten hofften noch Einige der zu spät Gekommenen. Doch selbst alle Reserven waren ausverkauft, so dass diesen Besuchern nur das Lauschen von der Eingangstreppe blieb. Mit einem Konzertabend mit Kerstin Ott und Thomas Anders hatten die Organisatoren des Events absolut „ins Schwarze“ getroffen und das sprach sich bis weit über die Stadtgrenzen Eisenhüttenstadts herum. So verlegten die Freundinnen von Braut Bianca aus Lebus ihren Junggesellinnenabschied auf die Freilichtbühne. „Ich weiß nicht, was mich heute Abend hier erwartet, den Leuten nach, muss es aber etwas ganz besonderes sein und schon dafür danke ich meinen Mädels“, sagte sie und verschwand nach einem Fotoshooting in den dichtgedrängten Reihen vor der Bühne. Dort heizte DJ Maik Röhler, der auch die After-Show-Party bestritt, die Stimmung richtig an. Das Publikum ging schon bei den Klängen aus der Konserve mit und tanzte, es war unglaublich.
Im Backstage bereitet sich derweil Kerstin Ott auf ihren ersten Auftritt in Eisenhüttenstadt vor: „Mir gefallen solche Abende, wie heute, wo ich den unmittelbaren Kontakt zum Publikum habe, auch mal in die Reihen gehen kann und so, wie die Stimmung jetzt schon ist, wird es sicher ein richtig guter Abend. Ich freue mich hier sein zu können.“ Als der Regenbogen auf dem, Riesenmonitor erschien und die Sängerin die Bühne betrat brodelte es nur noch im Rund der Freilichtbühne. Handys wurden gezückt, Selfies mit Freunden und Liebsten mit der Bühne im Hintergrund geschossen – es wurde gefeiert, wie es Eisenhüttenstadt schon lange nicht mehr gesehen hat. Für einen Abend glücklich sein, die Alltagssorgen vergessen und sich seinen Gefühlen hingeben, das war nicht nur bei den Liedern von Kerstin Ott gelungen. Auch Thomas Anders erklärte das als sein Credo: „Es ist unsere Aufgabe als Künstler den Leuten Freude und Entspannung zu bringen und da ist es ganz egal wo. Ich bin das erste Mal hier und freue mich riesig auf den Abend und meine Kollegin Kerstin hat ja schon richtig für Stimmung gesorgt. Das wird schwer zu toppen sein“, meinte er lächelnd bevor der zu Bühne ging und mit tosendem Applaus empfangen wurde. Alt bekannte Ohrwürmer aus Modern-Talking-Zeiten waren genauso zu hören, wie die deutschen Songs seiner jüngsten Veröffentlichungen. Claudia Ullrich aus Eisenhüttenstadt fasste mit vier Worten zusammen, was wohl viele dachten: „Der Abend war der Hammer!“
Hammer mäßig überrascht schienen auch Stefan Reschke und Thoralf Sader zu sein. „Das was heute hier abgeht, scheint nur schwer zu überbieten zu sein, gibt uns aber die Zuversicht den dritten Hüttekonzertsommer 2020 zu planen.“ Die letzten Worte von Stefan Reschke gingen fast schon im Beifall das Publikums unter.

Fotos: han

Eingetragen am 19.08.2019 um 05:08 Uhr.
[Anzeige]
ohne MPU mobil - EU-Führerschein aus Polen
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©