ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Politik19.01.2019
Frömming: Bildungssy ...
Vermischtes19.01.2019
Ausstellungseröffnun ...
Wirtschaft18.01.2019
Mit dem Handwerk im ...
Vermischtes18.01.2019
Nachrichten aus Fran ...
Politik18.01.2019
LOS - Landkreis Oder ...
Tourismus18.01.2019
Tourismus-Neuigkeite ...
Kultur18.01.2019
„Schreiben lernen im ...
Kultur18.01.2019
Im Gespräch ...
Vermischtes16.01.2019
LOS - Kommunales Job ...
Politik16.01.2019
LOS - Landrat geht g ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Kultur:
Madagaskar: Erbe des versunkenen Kontinents Lemuria?

Mittwoch, 16. Januar 2019, 19 Uhr
Schützenhaus Beeskow
VVK 11 € / AK 12 €
Fernwehbilderbogen
Madagaskar: Erbe des versunkenen Kontinents Lemuria?


Madagaskar ist das Thema des dritten Fernwehbilderbogens am Mittwoch, den 16. Januar 2019, um 19 Uhr im Schützenhaus Beeskow.

Madagaskar ist anders. Madagaskar soll der „Ort allen Ursprungs sein“! Vor 250 Mio. Jahren brach der riesige Kontinent Gondwana auseinander, Afrika wanderte nach Norden, Indien gen Osten. Seitdem treibt Madagaskar als Splitter dieses Urkontinents im Indischen Ozean. Durch die Isolation haben sich Tierarten erhalten, die in anderen Teilen der Welt ausgestorben sind – wie zum Beispiel die Lemuren. Diese Halbaffen geben Rätsel auf. Sind sie die letzte Verbindung zu Lemuria, dem sagenumwobenen Kontinent, der sich laut einer wissenschaftlichen Theorie aus dem 18. Jhd. von Madagaskar bis Malaysia erstreckt haben und vor 50 000 Jahren im Meer versunken sein soll.

Auf ihrer Spurensuche begegnen Katja und Beppo Niedermeier den Ahnen und Mythen der Madagassen, bizarren Landschaften und einer Fülle an Tieren und Pflanzen, die selbst die Fantasie nicht abstrakter erfinden könnte. In ihrer aktuellen Live Film-und Fotomultivision gehen die beiden Referenten den Geheimnissen Madagaskars auf den Grund.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 16. Januar 2019, im Schützenhaus Beeskow statt und beginnt um 19.00 Uhr. Karten sind im Vorverkauf für 11 € auf der Burg Beeskow und an der Tourismusinformation erhältlich. An der Abendkasse erwerbbar zum Preis von 12 €. Gastronomisch betreut wird die Veranstaltung von „cucina verde“.

Foto: eb

Eingetragen am 08.01.2019 um 12:56 Uhr.
[Anzeige]
Zum Apfelbaum - Ihre Gaststätte in Grabko
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©