ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Ratgeber20.11.2017
LOS - Fischereiabgab ...
Politik20.11.2017
Bernd Lucke: „SPD so ...
Politik20.11.2017
Komning: Ende der Ja ...
Vermischtes20.11.2017
Gedenken mit einem B ...
Politik17.11.2017
Welche Zukunft für d ...
Ratgeber17.11.2017
Aktuelle Ausgabe von ...
Vermischtes16.11.2017
Oberbürgermeister lo ...
Ratgeber16.11.2017
Mobil bis ins Alter: ...
Vermischtes16.11.2017
Gesamtsperrung der L ...
Kultur16.11.2017
Burg Beeskow: Kinder ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Kultur:
Karnevalsauftakt in Brieskow-Finkenheerd und Wiesenau





Brieskow-Finkenheerd/Wiesenau (han). Im Amt Finkenheerd begann die Karnevalszeit erstmals mit der Erstürmung des Rathauses, ja des Rathauses. Denn seit einiger Zeit heißt das dortige Amtsgebäude so und das prangt auch in großen Lettern über dem Portal. Amtsdirektor Danny Busse hatte da wohl angesichts der nicht so gut gefüllten Amtskasse nur eine Erklärung: „Das sind weniger Buchstaben und die sind billiger, als beim alten Namen. Der Begriff an sich ist nicht an Städte gebunden und man weiß je nie, was noch kommt.“ Jedenfalls gab er nicht ganz freiwillig den Rathausschlüssel heraus, dafür aber unter viel Beifall sein letztes Hemd und feierte mit dem Finkenheerder Fastnachtsclub (FFC) und dem Spielmannszug der Neuzeller Schützengilde sowie vielen Einwohnern in die fünfte Jahreszeit. Mit der Annemariechen-Polka auf vor dem Rathaus kam Lust auf mehr auf und das findet im Februar in Brieskow-Finkenheerd mit drei großen Veranstaltungen statt.
In Wiesenau ging das schon am Samstag Abend los. Mit dem Motto „Fastnacht, Kirmes, Tanz und Bier – 650 Jahre das sind wir“ startete der Wiesenauer Fastnachtsclub (WFC) nebst der gesamten Narretei aus nah und fern in seine 40. Session. Mit Schwung Spaß und Musik von „Dani und die Männer“ wurde das Gemeindehaus zum Ballsaal mit buntem Programm, viel, Tanz, Reden aus der Bütt‘ und diversen Programmpunkten einschließlich Männerballett und Kostümprämierung. Getreu der ausgegebenen Verhaltensregeln an die sich strikt zu halten war und in denen es hieß: „….denn Dein ist der Durst, der Rausch und die Seligkeit“, wurde ab 19.11 Uhr gefeiert, dass die Wände wackelten. Schon die Auftaktpolonaise war phänomenal, denn alle machten mit. „Das wird auch im Februar bei der Hauptveranstaltung und beim Zampern so sein“, war sich WFC-Präsident Donald Deska sicher und freut sich auf die Regentschaft des närrischen Volkes bis zum Rosenmontag und natürlich die 650 Jahrfeier Wiesenaus im kommenden Jahr.

Fotos: han

Eingetragen am 12.11.2017 um 19:23 Uhr.
[Anzeige]
Autohandel - Car Check Point
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©