ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Vermischtes18.10.2017
Fischzüge in Schwerz ...
Ratgeber18.10.2017
Elternuni in Frankfu ...
Politik18.10.2017
Panama-Papers: Beric ...
Ratgeber18.10.2017
Einschränkung der Sp ...
Ratgeber18.10.2017
Von A wie Abfallents ...
Vermischtes18.10.2017
Förderbescheid zum N ...
Vermischtes18.10.2017
LOS - Landkreis über ...
Tourismus18.10.2017
Ausflugstipps KW 43 ...
Wirtschaft18.10.2017
Kraftvoll und stabil ...
Politik18.10.2017
Straftatverdacht – A ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Tourismus:
Winterauszeit in Brandenburg

Neue Broschüre präsentiert jetzt noch mehr Ideen für die Winterzeit

Potsdam (TMB/pm). Seit 20 Jahren gibt es die Aktion „Winterliches Brandenburg“ der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH – ein Klassiker mit vielen Stammkunden, die eine Winterauszeit vor den Toren Berlins schätzen. Mit der Broschüre „Winterauszeit 2017/2018“ geht die TMB jetzt neue Wege. Wie gehabt stellt sie hier die beliebten winterlichen Preisspecials und Wohlfühlangebote der Hotels vor, in diesem Jahr ergänzt durch eine kleine, aber feine Auswahl gemütlicher Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Zusätzlich gibt es jetzt auch mehr als 100 Ausflugsideen für die Winterzeit in Brandenburgs Reiseregionen.
Viele Reiseregionen und Anbieter aus dem Land haben ihre ganz individuellen Tipps für den Winter beigesteuert. Darunter sind besondere Stadtführungen wie der „Spaziergang mit Väterchen Frost“ durch Wittenberge oder der Rundgang „Mystisch und unheimlich“ durch Brandenburg an der Havel. Es gibt kulinarische Tipps und Hinweise auf Aktionen wie die „Rheinsberger Winterromantik“ und das „Kaminknistern“ im Fläming sowie auf besonders stimmungsvolle Weihnachtsmärkte. Auch zahlreiche Aktiverlebnisse in der Natur sind dabei. Dazu gehören Wanderungen, Hundeschlittentouren und Kremserfahrten, Winterkahnfahrten im Spreewald und Paddeltouren, Winterangeln, eine Fahrt mit der Draisine, die Beobachtung des winterlichen Sternenhimmels im Naturpark Westhavelland oder eine Spuren- und Fährtenwanderung im Naturpark Dahme-Heideseen. Und wer dann doch in der kalten Jahrezeit lieber drinnen bleiben möchte, der kann sich nicht nur über besondere Aktionen der Thermen informieren, sondern erhält auch Tipps zu Kulturangeboten wie der Potsdamer Winteroper, Konzerten der Havelländischen Musikfestspiele oder geführten Rundgängen der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg durch die Orangerie von Sanssouci oder das Schloss Königs-Wusterhausen.

Preisspecials für den winterlichen Kurzurlaub
Die Aktion „Winterliches Brandenburg“ 2017/2018 umfasst insgesamt 81 Übernachtungsangebote in Hotels- und Appartmenthäusern mit drei- und vier-Sterne Komfort sowie Ferienhäusern und Ferienwohnungen. Die Aktion beginnt am 1. November 2017 und läuft bis zum 31.März 2018. Bei den beliebten Preisspecials können die Gäste zwischen drei Kategorien wählen: Zwei Personen übernachten im Doppelzimmer je nach Zimmerkategorie für 65,- Euro bzw. 79,- Euro inklusive Frühstück. Der Tag der Anreise ist je nach Verfügbarkeit frei wählbar. Zusätzlich sparen können die Gäste, die sich für einen Kurzurlaub in der Woche entscheiden. Bei 29 Gastgebern sind die Wochen-Sparangebote, die drei Übernachtungen für zwei Personen im Doppelzimmer mit Frühstück umfassen, zum Preis von 189,- Euro buchbar. Die Anreise ist hier jeweils sonntags bis dienstags möglich. Außerdem gehören zum „Winterlichen Brandenburg“ auch wieder mehrtägige Arrangements, die neben den Übernachtungen weitere Leistungen wie Wellnessangebote, Menüs, winterliche Kahnfahrten oder Führungen enthalten.

Neben zahlreichen Häusern, die bereits seit Jahren beim „Winterlichen Brandenburg“ mitmachen, gibt es auch in diesem Jahr Partner, die sich neu an der Aktion beteiligen. Bei den Preisspecials sind dies das Country Inn Hotel im Märkischen Land in Werder (Havel) OT Phöben, das Landhaus Ribbeck, Alwine – Landhaus in den Spreewiesen in Rietz-Neuendorf, das Spreewaldhotel Stephanshof sowie der Ferienhof „Zum Spreewäldchen“. Bei den Arrangements sind zum Beispiel das Inselhotel Hermannswerder sowie das Steigenberger Hotel in Potsdam, das Hotel Sonn`Idyll in Rathenow, das Speewald Thermenhotel aus Burg und das Hotel Spreewaldhof Romantik aus Neu Zauche neu dabei.

Erstmals beteiligen sich an der Aktion auch acht Anbieter von Ferienwohnungen und Ferienhäusern: die havelblau Ferienlofts in Brandenburg an der Havel, die Ferienhausvermietung Liane Zemlin in Stechow-Ferchesar, Gut Fergitz in Gerswalde, Landhaus Himmelpfort in Fürstenberg/Havel, das Kyritzer Landhotel Heine in Kyritz,
sowie die Apartments an der SaarowTherme in Bad Saarow. Die Burg Stavenow und der Schlosspark Bad Saarow waren im Jahr 2016 bereits bei den Arrangements vertreten.

Die Angebote „Winterliches Brandenburg“ 2017/2018 gelten vom 01.11. bis 23.12.2017 sowie vom 02.01. bis 31.03.2018 und sind ab sofort bei der TMB unter www.winterliches-brandenburg.de sowie telefonisch unter 0331-200 47 47 buchbar. Hier kann auch die 87 Seiten starke Broschüre „Winterauszeit in Brandenburg“ mit vielen Wintertipps kostenfrei bestellt werden.

Eingetragen am 12.10.2017 um 18:56 Uhr.
[Anzeige]
Zum Apfelbaum - Ihre Gaststätte in Grabko
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©